Eine Anwalt Homepage prägt den ersten Eindruck eines potenziellen Mandanten einer Kanzlei. Um diesen von Ihrer Website zu überzeugen konzipieren wir Ihnen eine professionelle Homepage für Rechtsanwälte. Mit einem ansprechenden und exquisiten Webdesign schaffen Sie es durch die Kanzlei Website neue Mandanten für sich zu gewinnen.

Warum ist eine Kanzlei Homepage sinnvoll?

webdesign-für-anwaelte

Um einen Dienstleister zu finden, nutzen die meisten Menschen heutzutage das World Wide Web. Dementsprechend findet auch eine Anwaltssuche im Internet statt. Eine Rechtsanwalt Website fungiert somit als Visitenkarte. Mit einem professionellen Webdesign für Anwälte wirkt sie kompetent und mit abgestimmten Inhalten werden viele Besucher auf sie geleitet. Der Vorteil ist zudem, dass eine Anwalt Homepage rund um die Uhr aufrufbar und die Kontaktaufnahme durch hinterlegte Kontaktinformationen oder sogar Kontaktformulare erleichtert ist.

Kanzlei Website: Was darf nicht fehlen?

Zu einer Anwalt Homepage gehört, außer einem Webdesign für Anwälte und Inhalte, die auf Suchmaschinenoptimierung beruhen, eine Startseite, die den Besucher willkommen heißt. Diese sollte ein positives erstes Bild der Kanzlei schaffen, denn es entscheidet sich häufig schon nach wenigen Sekunden, ob ein User die Website verlässt. Aus diesem Grund sollte sie eine Kurzvorstellung beinhalten, beziehungsweise die Vorteile Ihrer Kanzlei gegenüber anderen Kanzleien hervorheben und schließlich vertrauenswürdig sein.
Anschließend können Sie Ihre Fachgebiete und entsprechende Leistungen darstellen. Diese sollten ausführlich und leicht verständlich erörtert werden. Sie können zudem zur erleichterten Kontaktaufnahme direkt auf Kontaktinformationen verweisen und eine Beratung anbieten.
Wenn Sie eine Rechtsanwalt Homepage erstellen, können Sie eine Unterseite mit Neuigkeiten Ihrer Kanzlei, Rechtsgebieten oder anderen themenbezogenen Punkten erstellen. Damit wird die Website zum einen aktuell gehalten und zum anderen kann neuer Content eingearbeitet werden, der wieder neue Besucher auf Ihre Website leitet.


Transparenz und Kontaktformular

webdesign-für-anwaelte-impressum

Um Transparenz zu schaffen, stellen Sie die Anwälte und Angestellte Ihrer Kanzlei vor. Sie können hier Bilder verwenden und auf die jeweiligen Aufgabengebiete verweisen. Halten Sie sich bei der Vorstellung professionell und schreiben Sie nicht zu detailliert. Außerdem können Sie einen kurzen Einblick in die Gründungsgeschichte Ihrer Anwaltskanzlei geben sowie über Traditionen und Erfolge Ihrer Arbeit berichten, um Ihr erarbeitetes Wissen darzustellen.
Um mit Ihrer Kanzlei in Verbindung zu treten, ist die Angabe von Kontaktinformationen essenziell. Erstellen Sie hierzu eine Unterseite, auf der die Angaben von Telefonnummer, Anschrift und E-Mail-Adresse angegeben sind. Wenn ein Klient per Mail mit Ihnen in Erst-Kontakt treten möchte, können Sie auch ein Formular erstellen, bei dem er mit nur wenigen Angaben mit Ihnen kommunizieren kann.
Außerdem müssen Sie auf Ihrer Anwalt Homepage ein Impressum anlegen, dass Informationen des Inhabers der Seite bereitstellt und es muss gemäß der DSGVO eine Datenschutzerklärung sowie eine Erklärung der Verwendung von Cookies vorliegen.

Marketing für Rechtsanwälte

Marketingstrategien sind nicht nur für Produkte sinnvoll, sondern auch für Dienstleistungen jeglicher Art unabdingbar. Mit unserer Hilfe schaffen Sie es eine benutzerfreundliche Struktur in Kombination mit nützlichen Marketingmaßnahmen in Ihre Rechtsanwalt Website zu bringen, sodass sie die hochwertige Qualität Ihrer Arbeit widerspiegelt. Denn es ist nicht nur das Webdesign für Anwälte von großer Bedeutung, sondern auch der Content, der auf Ihrer Seite erscheint. Zum einen sollte eine Website für Anwälte eine gewisse Seriosität darstellen. Dementsprechend sollte ein geschmackvolles Webdesign gewählt werden, das nicht zu sehr vom Fokus ablenkt. Dennoch muss es zu Ihrer Kanzlei passen und Vertrauen bei potenziellen Mandanten hervorrufen. Wichtig sind auch aktuelle Inhalte und die Benutzerfreundlichkeit für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets. Für die aktuellen Inhalte sorgt die sogenannte Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO. Mit Hilfe von ausgewähltem Marketing Content schafft es Ihre Website auf die erste Seite der Google Ergebnisse. Um Klienten von Ihrer Kanzlei zu überzeugen, sollte der Inhalt prägnant sein und Vertrauen schaffen.

Wie durch Marketing Rechtsanwälte werben können

webdesign-für-anwaelte-marketing-reichweite

Für Rechtsanwälte ist es schwierig über Plakate oder andere Werbemaßnahmen auf sich aufmerksam zu machen. Aus diesem Grund ist eine anständige Marketingstrategie von Nöten, um einen professionellen Internetauftritt zu liefern. Ebenso können Rechtsanwälte aus Gründen der Schweigepflicht auf Referenzen zurückgreifen, wie es bei anderen Unternehmen der Fall wäre.

Webdesign für Rechtsanwälte

Eine Homepage besteht aus mehreren Komponenten, darunter das Webdesign. Ein ansprechendes Webdesign ist nicht nur für Online-Shops sinnvoll, sondern für Websites jeglicher Art. Damit einher, geht auch das Webdesign für Anwälte. Für einen seriösen Internetauftritt ist es essenziell. Der Grund dafür: eine benutzerfreundliche Struktur und ein professionelles Design sind entscheidend dafür, ob Interessenten auf Ihrer Website verweilen. Dies entscheidet sich binnen weniger Sekunden. Um dies zu gewährleisten sollten die Elemente der Website zum einen funktionell sein, zum anderen aber auch optisch ansprechend. Des Weiteren darf es keine technischen Probleme der Funktionen geben und Ladezeiten sollten minimiert werden. Da sich Smartphones und Tablets zu ständigen Begleitern entwickelt haben, sollten mobile Endgeräte einen problemlosen Zugriff auf die Funktionen der Website haben. Ebenso muss das Webdesign darauf abgestimmt sein.

Um das Marketing für Rechtsanwälte anzupassen, müssen Webdesign und Suchmaschinenoptimierung miteinander kombiniert werden. Durch diese Faktoren wird die Website von Google bewertet und anschließend auf einem Ranking platziert. Wichtig ist dabei zielgruppenorientiert zu arbeiten und die Gestaltung des Webdesigns sowie des Contents auf die Gruppe abzustimmen, die man erreichen möchte. Potenzielle Mandanten wünschen sich von einem Rechtsanwalt eine vertrauenswürdige Person, die als guter Rechtsbeistand fungiert und mit Rat und Tat zur Seite stehen und in Problemsituation vor Gericht kämpfen. Dementsprechend müssen durch Webdesign Anwälte überzeugen können. Dieses muss Stärke und ein gewisses Knowhow vermitteln, um die Zielgruppe zu überzeugen.

Gründe für eine gute Homepage für Rechtsanwälte

webdesign-für-anwaelte

Es gibt zahlreiche Gründe warum eine gute Website für Anwälte sinnvoll ist. Durch eine ansprechende Struktur und aktuelle Inhalte wirkt Ihre Internetseite seriös und modern. Sie stellt so die Art und Weise Ihrer Arbeit dar.
Des Weiteren ist es die schnellste und einfachste Möglichkeit Ihre Kontaktdaten sowie Fachgebiete zu recherchieren und schließlich zur Kooperation mit Ihnen in Kontakt zu treten. Dieser Prozess wird durch sogenannte Kontaktformulare noch einmal unterstützt. Die Dauer der Kontaktaufnahme wird somit erleichtert und zeitlich eingegrenzt. Außerdem ist diese, sowie die Informationsbeschaffung zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Wenn Ihre Website für Suchmaschinen optimiert (SEO) wird, werden potenzielle Klienten bedeutend häufiger dorthin geleitet und deren Interesse wird geweckt.

Mit Hilfe von Google Adwords werden mehr Besucher auf der Website generiert. Hierfür werden häufig gesuchte Begriffe, die mit Ihrer Arbeit beziehungsweise Kanzlei verbunden werde, in Ihre Kanzlei Homepage integriert. Werden die Besucher nun auf Ihre Seite geleitet kostet dies einen Beitrag, dennoch wird ein höherer Besucherstrom generiert. So können sich auch kleinere Kanzleien gegenüber größeren durchsetzen und von ihrer Professionalität überzeugen.

Marketing Content für die Anwälte Online Präsenz

marketing-anwalt-website

Um diese Interessenten nun als Mandanten für sich zu gewinnen, können Sie eine Rechtsanwalt Homepage erstellen, die überzeugende Informationen liefert. Als Beispiel fungiert hier die Gründungsgeschichte der Kanzlei oder der Werdegang Ihrer Mitarbeiter und das damit suggerierte Expertenwissen. Außerdem können Sie durch Blogbeiträge Ihr Wissen für Rechtsthemen bereitstellen. Dies sollten Sie jedoch sprachlich klar und verständlich darlegen. Des Weiteren überzeugen Mitgliedschaften, Vorsitze oder ähnliche Tätigkeiten Ihrer Mandanten. Durch die Bereitstellung dieser Informationen wird das Vertrauen geweckt. Somit lassen sich durch eine seriöse und moderne Homepage neue Mandanten gewinnen.

Festpreis: Kanzlei Homepage erstellen

Zur Erstellung einer Website für Anwälte bieten wir ein Rundumpaket zum Festpreis an. Dieses beinhaltet:

  • Webdesign Rechtsanwälte
  • Erstellung von Marketing für Rechtsanwälte mit dem Fokus auf Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Mit Hilfe unserer erfahrenen Arbeit erstellen wir für Sie ein Anwalt Website Design, welches nicht nur Sie sondern auch Ihre Mandanten überzeugt.